Menu
My tour

Fahrradurlaub in den Amerika › North Carolina

3 Touren
Standard
Dauer
Preis
›› Karten Darstellung  
ride the east 1

Ride the East

Typ:
Rennrad
Tour führung:
Gruppentour
Niveau:
Moderat
Unterkunft:
Basic hotel, Halbpension
Start:
New Hampshire, Portsmouth

Entdecken Sie den Osten der USA auf diesem erlebnisreichen , fast 1675-Meilen-Radevent. Wir starten zu 25 aufregenden Radtagen in Portsmouth, New Hampshire, immer südwärts Richtung Florida. Die Ride-the-East-Tour ist eine vielseitige Radtour auf hohem Niveau.

25 Tage
1686 mi
€ 6,459.-
re-central_0009_Ride+the+East+-+Central+

Ride the East 2th section

Typ:
Rennrad
Tour führung:
Gruppentour
Niveau:
Moderat
Unterkunft:
Basic hotel, Halbpension
Start:
South Carolina, Washington DC

For the cyclist who cannot take 25 days off, but still wants to join us on Ride the East, try the 2th section Ride the East. The second section of Ride the East travels 537 miles in 7 cycling days (8 total). Ride through lands steeped in the early history of the United States as we ride from Washington DC to North Myrtle Beach SC.

8 Tage
537 mi
€ 2,602.-
Ic

Great Smoky Mountains ride

Typ:
Rennrad
Tour führung:
Gruppentour
Niveau:
Anspruchsvoll
Unterkunft:
Luxus, Vollpension
Start:
Tennessee, Knoxville

Great Smoky Mountains National Park is the most visited park in the USA and it’s no wonder as the views and vistas here are simply stunning. We start the week from Tellico Plains, Tennessee to travel along the Cherohala Skyway riding “on top of the world” to Tapoco, North Carolina. From here we take on “The Dragon” (aka: Deal’s Gap) with it’s 318 curves in 11 miles. Then it’s onto a portion of the beautiful, but little known and lightly traveled, Foothills Parkway. We also visit the remote Cades Cove for a car-free early morning riding experience through history and then in the afternoon to the top of Clingmans Dome to marvel in the 100+ mile views of purple mountains majesty.
On the second half of our tour we ride along a portion of the Blue Ridge Parkway visiting it’s highest point at 6,053 feet and then end in Asheville, North Carolina. We will have a layover day in Asheville which will be a great opportunity to explore this charming town, enjoy one of it’s many breweries, visit the Biltmore Estate, or if you want to ride, take on a challenging climb to the top of Mount Mitchell. Our final day includes a climb over Doggetts Gap and then ends in the remote town of Hot Springs, North Carolina.

6 Tage
250 mi
€ 2,557.-
Abkürzung; NC  Zeitzone: Eastern TimeHauptstadt:RaleighRadwege Die Regierung unterstützt zahlreiche Projekte, die das Radfahren fördern. Die Fahrrad-Infrastruktur ist recht gut ausgebaut, zudem gibt es ein gutes Mountainbike-Netzwerk. LandschaftNorth Carolina lässt sich in drei Gebiete unterteilen: Die Küstenebenen am Atlantik, die Region Piedmont im Hinterland und die westlichen Blue Ridge Mountains, Teil der Appalachen. Der Atlantikküste vorgelagert liegen die Outer Banks, die eine Kette von Düneninseln sind und die die zwei größten Lagunen der USA beherbergen. Das zentrale Piedmont-Plateau ist eine breite hügelige Hochebene mit Mischwäldern, erhebt sich jedoch nicht höher als 300 m über dem Meeresspiegel. Im äußersten Westen des Staates erstreckt sich der Gebirgszug der Appalachen mit den Great Smoky Mountains ähnlich den Französischen Vogesen und die Blue Ridge Mountains mit dem fantastischen Parkway über 469 Meilen (755 km). Der Mount Mitchell mit 2037 m ist der höchste Berg. Klima North Carolinas Sommer sind heiß (bis zu 35 Grad) und feucht, mit mehr Abkühlung in den westlichen Bergregionen. Frühjahr und Herbst sind sehr angenehm, die Winter sehr moderat. ›› Mehr über North Carolina auf Wikipedia
Accept
This website uses cookies to save your search preferences on this website, thereby improving your user experience. In addition, we place cookies for measuring and tracking visitor statistics. By clicking Accept, or continuing to use this site, you agree with this.