Menu
My tour

Bicycle Alaska

Summary

I BicycleAlaska 3

Wenn Sie das Beste von Alaska sehen wollen und das Radfahren lieben, dann ist das die ultimative Tour für Sie! Sechs Tage radeln durch eine großartige, vielfältige und unglaubliche Landschaft. Am letzten Tag nehmen wir Sie mit auf eine Kreuzfahrt in der Prince William Sound Bucht.

Tourenrad, Rennrad
7 Tage
800 km / 497 mi
$ 3,495.- / € 3,090.-
  • 7 Tage - 7 Nächte (Nacht vor der Tour ist enthalten).
  • Basic plus hervorragende Unterkunft und Verpflegung.
  • Snacks und Sportgetränke für unterwegs.
  • Erfahrene Reiseleiter und Begleitfahrzeug.
  • Inklusive Kreuzfahrt und geführten Touren zu ausgewählten Attraktionen.
  • Wir empfehlen Ankunft einen Tag vor Reisebeginn, der 1.Tag beginnt bereits um 9 Uhr morgens.
  • Possible to share a room with another cyclist to avoid single supplement.

Gallery

Details

Typ
Tourenrad, Rennrad
Dauer
7 Tage
Niveau
Leicht = Untrainiert, normale Kondition
Moderat = guter Radfahrer mit guter Kondition
Anspruchsvoll = sehr Erfahren, sehr gut trainiert
Anspruchsvoll
Tour führung
Gruppentour = Mit Führung und Support
Individuell = mit Beschreibung und Karten
Gruppentour
Tagesdistanz
100-120 km / 62-75 mi
Gesamtdistanz
800 km / 497 mi
Steigen
500 m / 1640 ft
Unterkunft
DeLuxe = 4-5 Sterne Hotel oder Excellence B&B
Basic = 1-2 Sterne Hotel/Motel oder B&B
Camping = Zelt, Sporthalle oder Firmegelände
Basic hotel, Vollpension
Gepäcktransport
Daily luggage transfers
Fahrrad
Inbegriffen
Daten
23 Jun 2019 - 29 Jun 2019
14 Jul 2019 - 20 Jul 2019
04 Aug 2019 - 10 Aug 2019
18 Aug 2019 - 24 Aug 2019
Start
Anchorage (09.00)
Ziel
Anchorage (17.00)
Transfer
Anchorage
Flughafen Anfang
Ted Stevens Anchorage Int. Airport (ANC)
Flughafen Ende
Ted Stevens Anchorage Int. Airport (ANC)

Preise

Preis pro Person
The tour price per person
$ 3,495.-
Zuschlag zur Einzel
Wenn Sie auf Reisen nur eine einzige zusätzliche Gebühr. With some group tours you can avoid a single supplement by sharing a room with another rider.
$ 600.-

Itinerary

Tag 1:

54 Mi / 89 km
Nach dem Frühstück in Anchorage geht es zunächst mit unserem Bus auf dem Parks Highway Richtung Norden in die unberührte Natur Alaskas. Dann schwingen wir uns auf die Räder und fahren Richtung Mount McKinley und Denali National Park. Die Straße führt an der Südseite des Mt.McKinley vorbei, und wir haben fantastische Ausblicke auf den Berg und die anderen hohen Gipfel und Gletscher der Alaska Range. Am Broad Pass verlassen wir die Baumgrenze; von hier bietet sich ein großartiger Blick auf die Alaskakette; wir sehen eine ganze Reihe von vergletscherten Tälern in der Talkeetna Bergkette zur Rechten. Wir rollen zu unseren Blockhütten am Perch Restaurant nah am Eingang zum Denali National Park.

Tag 2:

80 Mi / 128 km
Heute besteigen wir die Räder für eine wunderschöne Fahrt am Nenana River entlang, der vom gleichnamigen Gletscher in der Alaskakette gespeist wird. Wir passieren das Headquarter des Denali Nationalparks, den wir schließlich durch den Nenana River Canyon verlassen. An der Canyonöffnung weitet sich das Land, und wir tauchen ein in die weiten Waldgebiete. Parallel zum Nanana-Fluss gelangen wir nach Nenana. Mit unserem Bus geht es dann zum Abendessen und zuunseren Zimmern in Fairbanks.

Tag 3:

75 Mi / 120 km
Heute liegt ein 75-Meilen-Ritt auf dem Richardson Highway vor uns, der uns von Fairbanks nach Delta Junction bringt. Die Straße windet sich am wilden Tanana River entlang. Das warme Wetter und dichter Wald sind typisch für das Hinterland von Alaska. Wir queren den Tanana River und genießen einen tollen Blick auf die Trans-Alaska Pipeline. Vor uns ragt die mächtige Alaskakette auf; ein fantastischer Anblick, der nur von dem steilen Gipfel des Mount Deborah und dem imposanten Mount Hayes getoppt wird.

Tag 4:

68 Mi / 109 km
Wir verlassen Delta Junction und beginnen mit dem allmählichen Anstieg Richtung Isabel Pass. Hier in der Alaska Range finden wir riesige Eisfelder zu beiden Seiten der Straße. Enorm große mineralhaltige Flächen verleihen der Landschaft vielfältige Schattierungen von Rot-, Grau- und Brauntönen. Hoch über der Baumgrenze fahren wir am wunderschönen Summit Lake vorbei.

Tag 5:

0 Mi / 112 km
Wir lassen die Alaskakette hinter uns, passieren den Paxson-See und rollen zum Copper River Basin. Etliche kleinere Flüsse und Seen begleiten uns auf unserem Weg entlang des Gulkana-Flusses. Elche, Karibus und Trompetenschwäne sind hier häufig zu sehen. Im historischen Gakona Lodge, das 1906 erbaut wurde, werden wir zu Abend essen.

Tag 6:

58 Mi / 93 km
Unsere Strecke windet sich am Tsaina Fluss entlang Richtung Thompson Pass. Wir machen einen Halt am Worthington Gletscher, der bis dicht an die Straße reicht! Die Ausblicke von hier sind wahrlich spektakulär. Dann geht es hinunter in das Lowe River Tal. Auf 6 Meilen verlieren wir 2500 Fuß an Höhe! Unten angekommen folgen wir dem Lowe-Fluss und radeln vorbei an steil aufragenden Felswänden und zahlreichen Wasserfällen des Keystone Canyons. Wir übernachten in Valdez, das Ende des 19. Jh. gegründet wurde und den einzigen eisfreien Hafen Alaskas besitzt. dem Hafen der Alaska State Ferry.

Tag 7:

Heute geht es früh los, denn wir gehen an Bord einer Fähre des Alaska Marine Highways. Der Alaska Marine Highway ist ein Netz von Fährverbindungen des Bundesstaates Alaska. Wir erleben eine unvergessliche Fahrt über den Prince William Sound. In Whittier verlassen wir die Fähre und genießen danach eine 15minütige Fahrt am Fuß der Chugach Mountains nach Portage. Von hier geht es mit dem Tourbus zurück nach Anchorage.

Please note: Over the last few years, budget cuts have been making the Alaska Marine Highway increasingly unreliable and difficult to work with. We have been having problems with cancellations and schedule changes. If that happens on the tour you sign up for, we will run a different itinerary on Day 7, which will include cycling and/or hiking in another beautiful location.

Map & Routes

Karte
Satellit

Bicycle

rental-bike Cannondale Tourenrad
ausgestattet mit 21 oder 24 Gängen, Shimano-Schaltung, Gepäckträger, Wasserflasche und day pack

Option: Cannondale Rennrad (27 v)
Accept
This website uses cookies to save your search preferences on this website, thereby improving your user experience. In addition, we place cookies for measuring and tracking visitor statistics. By clicking Accept, or continuing to use this site, you agree with this.